KF Opiela - marktschule.bremerhaven.de
.

KF Opiela

KF Opiela 2016/2017

 

Hallo, wir sind die Kinder der Klassenfamilie Opiela!

 

In unserer Klassenfamilie lernen 11 Mädchen und 9 Jungen. Nach den Sommerferien sind 6 neue "Mäuse" (Erstklässler) zu uns gekommen. Sie haben sich schon gut eingelebt und neue Freunde gefunden.

 

Im August waren wir mit Frau Opiela und Frau Habermann, eine Praktikantin, in der Buchhandlung "Mausbuch". Da hat uns die Autorin Annelies Schwarz aus ihrem Buch "Die Abenteuer der kleinen Moorhexe" vorgelesen. Das war ganz toll, denn die Abenteuer der kleinen Hexe spielen im Ahlener Moor bei Flögeln und genau dahin hatten wir im Mai einen Ausflug gemacht.

 

Es dauert bestimmt nicht mehr lange und wir können bald wieder aus unserer Klassenfamilie berichten.

Bis dahin grüßen euch Tammy, Dursun und Marcel

 

 

Vor 3 Wochen war Frau Opiela mit den „Füchsen“ und „Bären“ aus unserer Klassenfamilie und aus der Klassenfamilie Hoffmann im Stadttheater Bremerhaven. Wir durften bei einer Orchesterprobe dabei sein. Mit Dana und Darlyne habe ich bei den Streichinstrumenten (Geigen) gesessen. Melanie, Lilly, Rosa , Mahmud und Dominik haben direkt vor den Blechblasinstrumenten gesessen. Sie mussten sich immer wieder die Ohren zuhalten, weil es so laut war. Da hatten wir es bei den Streichern besser.

Die Wände vom Probenraum sind 70 cm dick. So kann man draußen nichts hören. In den Wänden sind auch Klappen eingebaut, damit der Dirigent einzelne Instrumentengruppen besser hören kann.

Nach der Probe bekamen wir noch eine Führung durch das Theater. Wir haben den Malersaal, die Schlosserei, die Tischlerei und die Schneiderei gesehen. Im Theater gibt es auch einen riesigen Fahrstuhl. Damit werden die Bühnenbilder aus den einzelnen Werkstätten auf die Bühne transportiert. Wir haben einen Löwen gesehen, der aussah als wäre er aus Stein. Das stimmte aber gar nicht. Er war aus Styropor. Viele Requisiten werden aus Styropor gebaut. Dann sind sie nicht so schwer und können leichter bewegt werden. Stein wäre auch viel zu teuer.

Auf der Rückfahrt im Bus meinte Dominik, dass er jetzt Bühnentechniker werden möchte.

 

Dies hat euch Ela geschrieben

 

 

Ich heiße Markus und bin seit Dezember in der Klassenfamilie. Vorher war ich an einer anderen Schule. Da habe ich mit 8 Kindern gelernt. Jetzt sind wir mit 23 Kindern (11 Mädchen und 12 Jungen) in der Klasse. Die Arbeit mit dem Wochenplan kannte ich vorher nicht. Mir macht die Arbeit damit aber viel Spaß. So kann ich selbst aussuchen, an welchen Themen ich wann arbeiten will. Zur Zeit arbeite ich mit meinem Freund an einem Referat zum Thema „Haie – weißer Hai und Hammerhai“. Das Thema durften wir uns selbst aussuchen.

 

geschrieben von Markus

 

Nach den Sommerferien bin ich in die Klassenfamilie Opiela gekommen. Ich war vorher auf einer Schule in Thailand. In Thailand ist es in der Schule ganz anders als hier. Dort müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Uniform tragen. Die Mädchen haben einen dunkelblauen Rock, ein weißes T-Shirt, weiße Socken und schwarze Schuhe an. Die Jungen tragen kurze dunkelblaue Hosen, die bis zum Knie reichen, ein weißes T-Shirt, weiße Socken und schwarze Schuhe. Auch die Frisur ist vorgeschrieben. Die Mädchen dürfen ihre Haare nicht offen tragen. Sie müssen geflochten sein. Die Jungen dürfen nur kurze Haare haben. Vor dem Unterricht versammeln sich alle Kinder und Lehrer der Schule auf dem Schulhof. Gemeinsam wird die Nationalhymne gesungen und eine Fahne von einem Mädchen und einem Jungen hochgezogen. Auf dem Schulhof gibt es keine Spielgeräte wie Schaukel oder Rutsche. Ein Schultag dauert von 8 Uhr bis 15 Uhr. In jedem Klassenraum gibt es einen Fernseher. Nach dem Mittagessen kann man zurück in den Klassenraum gehen und dort Fernseh gucken. Die Kinder aus den 1. und 2. Klassen dürfen aber nicht gucken. Sie spielen dafür in ihrem Raum.

 

geschrieben von Melanie



Autor: ehrhardt -- 19.02.2017; 18:25:08 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 6216 mal angesehen.



Zweitplatzierter bei "Der Deutsche Schulpreis"

Logo des deutschen Schulpreises

 

Ausgezeichnet als Internet-ABC Schule

Internet ABC Logo

 

 


Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf marktschule.bremerhaven.de! 85042 Besucher